Allgemein

UPDATE – Medien- und Verkehrsinformation – Landesbetrieb für Straßenbau saniert die L 134 Bliesen–Oberthal – aktueller Zeitplan

Information über den aktuellen Zeitplan der Ausführung einzelner Bauabschnitte:

o BA 1+2, Abg. Güdesweiler bis Im Bauerstall
- 18.07. bis 21.07.18 Asphaltarbeiten
- Befahren bis Industriegebiet „Im Wallfeld“ halbseitig möglich, der Rest bis Im Bauerstall in dieser Zeit nicht möglich

o BA 3, „Im Bauerstall“ bis vor die Bliesstraße.
- 18.07. bis 19.07.18 Fräsarbeiten,
- 20.07. bis 21.07.18 Regulierungsarbeiten,
- 23.07. bis 25.07.18 Asphaltarbeiten
- Befahren dieses Bereiches in dieser Zeit nicht möglich.

o BA 4, Bliesstraße bis Namborner Straße
- 25.07. bis 26.07.18 Fräsarbeiten
- 27.07. bis 02.08.2018 Asphaltarbeiten
- Befahren dieses Bereiches in dieser Zeit nicht möglich.

Um die Fertigstellung der Maßnahme in den Ferien zu sicherzustellen, ist dieser straffe Bauablauf notwendig. Wir bitten um Beachtung und Verständnis.

Die Anwohner werden gebeten, ihr Fahrzeug in dieser Zeit außerhalb des Baufeldes abzustellen. Hierbei ist zu beachten, dass Rettungsfahrzeugen immer die Durchfahrt gewährleistet wird. Zur Erörterung von Problemen der Anlieger steht in dringenden Einzelfällen die örtliche Bauüberwachung zur Verfügung.

Stabsstelle Kommunikation
Peter-Neuber-Allee 1
66538 Neunkirchen
Tel.: +49 (0) 6821 – 100 220

Landesbetrieb für Straßenbau saniert die L 134 Bliesen – Oberthal

Ab Montag, den 25.06.2018, 8.00 Uhr, wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mit der Sanierung der L 134 – Im Elmern – Flächenbachstraße zwischen Bliesen und Oberthal beginnen. Das Baufeld beginnt in der Ortsmitte von Bliesen in Höhe der Kirche und reicht bis zum Ortseingang von Oberthal. Vorgesehen sind die Erneuerung von Rinnenplatten, Bordsteinen, Straßenabläufen und der Fahrbahn.

Die Arbeiten erfordern wegen unzureichender Fahrbahnbreite und aus Gründen der Arbeitsstättensicherheit eine Vollsperrung. Positiver Nebeneffekt dieser Regelung ist eine Verkürzung und Konzentration der Bauzeit auf die Sommerferien.

Für die Anlieger im Baustellenbereich in Bliesen wird die Zufahrt zu ihren Anwesen weitestgehend sichergestellt. Die Zufahrt ist während der Ausführung einzelner Gewerken (Rinnen, Borde, Asphaltarbeiten) allerdings zeitweise nicht möglich, in dringenden Fällen nur nach Absprache mit der örtlichen Bauüberwachung. Die Information der betroffenen Anlieger in den einzelnen Baufeldern erfolgt zeitnah mittels Handzetteln.

Die Umleitung führt den überörtlichen Verkehr von Oberthal über Gronig, Theley, Tholey, Alsweiler, Winterbach und umgekehrt in entgegengesetzter Richtung. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten den Umleitungsbeschilderungen U5 oder U7 zu folgen. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Mitte August andauern. In Abhängigkeit von der Witterungsentwicklung kann sich die Bauzeit verlängern. Die Umleitungsbeschilderung wurde bereits am vergangenen Wochenende aufgestellt, damit die Arbeiten termingerecht am Morgen des 25.06. beginnen können.

Umleitung LfS wegen Erneuerung der L134 Bliesen - Oberthal

Umleitung LfS wegen Erneuerung der L134 Bliesen – Oberthal

Trotz Sanierung in der verkehrsarmen Ferienzeit kann der LfS Verkehrsstörungen nicht ausschließen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, auf die Verkehrsmeldungen im Rundfunk zu achten, zu erwartende Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen und angemessene Fahrzeit für die Umleitungsstrecke einzuplanen.

Die Baumaßnahme ist mit den Unternehmen des öffentlichen Personennahverkehrs, der Stadt St. Wendel und den angrenzenden Behörden aus Rheinlandpfalz abgestimmt. Informationen für die Fahrgäste des öffentlichen Personennahverkehrs werden vor Ort an den betroffenen Haltestellen bekanntgegeben.

Der Verkehr auf der RegioBus-Linie R2 muss umgeleitet werden. Die Fahrten ab St. Wendel nach Selbach – Wadern verkehren in den Sommerferien ohne Halt über Winterbach – Theley statt über Bliesen – Oberthal. Die Abfahrzeiten in St. Wendel, Selbach und Wadern bleiben jedoch in beiden Fahrtrichtungen unverändert.

Darüber hinaus verkehrt die Buslinie 627 stündlich auf dem Linienweg St. Wendel – Güdesweiler – Steinberg-Deckenhardt – Oberthal – Gronig und zurück.

Zwischen St. Wendel und Bliesen Grundschule wird ein Pendelverkehr eingerichtet, der außerhalb der Betriebszeiten der Linie 627 (am Abend und am Wochenende) über Güdesweiler und Gronig bis Oberthal verlängert wird.

Die Nachtbus-Linien werden zwischen Bliesen und Oberthal über Güdesweiler umgeleitet.

Für alle Linien gilt: in Oberthal, Gronig, Güdesweiler und Steinberg-Deckenhardt kann jeweils nur ein Teil der Haltestellen bedient werden.

Hier die Kontaktdaten für Fahrgäste für Rückfragen zu den Umleitungen:

Saar-Mobil, Tel.: 06898 – 569150, www.saar-mobil.deund

NVG Neunkirchen, Tel. 06821 – 240241, resit.bozkurt@nvg-neunkirchen.de

 

Mit freundlichen Grüßen

Klaus Kosok
LfS Stabsstelle Kommunikation
Peter-Neuber-Allee 1 . 66538 Neunkirchen
Tel.: +49 (0) 6821 – 100 220 . Fax: +49 (0) 6821 – 100 203

Mail: k.kosok@lfs.saarland.de . Web: www.lfs.saarland.de

im Bauerstall: Vollsperrung wegen Asphaltarbeiten

Die Straßenverkehrsbehörde der Kreisstadt St. Wendel erlässt folgende Anordnung:
In der Stadt St. Wendel – Stadtteil Bliesen – wird die Straße “Zum Bauerstall” ab Einmündung “In Elmern” bis Hausnr. 19 vom 04.06. – 08.06.2018 für den Gesamtverkehr und für den Fußgängerverkehr im Gehwegbereich gesperrt.
Grund der Sperrung: Asphaltarbeiten
Die Vollsperrung erfolgt mit Absperrschranken.
Anliegerverkehr ist weitestgehend zugelassen.
Eine sichere Fußläufigkeit ist gewährleistet.
Die Müllentsorgung (Hau-, Bio- und Sperrmüll) wird nach Absprache mit den Anliegern und dem städtischen Umweltamt sichergestellt.

Festlegung des Sanierungsgebietes im Stadtteil Bliesen

Der Ortsrat Bliesen hat heute in seiner 25. Sitzung dem Entwurf der Satzung der Kreisstadt St. Wendel über die förmliche Festlegung des Sanierungsgebietes im Stadtteil Bliesen mit der Bezeichnung “Sanierungsgebiet Ortsmitte Bliesen” zugestimmt.
Der Geltungsbereich des Sanierungsgebietes “Ortsmitte Bliesen” ist zu finden auf Seite 1 des Gesamtlageplans:
https://www.sankt-wendel.de/fileadmin/Daten/Verwaltung/Bauen-Umwelt/Bauleitplanung/Stadtsanierung/Lageplan_Gesamt_ISEK.pdf

Der Ortsrat begrüßt die großzügige Auslegung des Sanierungsgebietes, hat aber die Empfehlung ausgesprochen, das Sanierungsgebiet u. a. in der Burgstrasse, Friedhofstraße, Im Puhl und St. Wendeler Straße zu erweitern.

“Sanierungsgebiet Ortsmitte Bliesen”

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,
gemeinsam haben wir mit Ihnen ein Stadtentwicklungskonzept für ein „St. Wendel der Zukunft“ erstellt.

In dem Konzept sind vielfältige Anregungen definiert, wie sich unsere Stadt bis zum Jahr 2030 entwickeln soll. Ziel war es, Ihre Interessen und Vorstellungen aufzunehmen, abzubilden und umzusetzen. Denn nicht nur für Besucher und Touristen, sondern auch für uns St. Wendeler ist ein attraktives Erscheinungsbild der Innenstadt sowie der Stadtteile die Grundlage für eine hohe Freizeit- und Lebensqualität.

Während unserer gemeinsamen Treffen wurde oft nach Möglichkeiten zur Unterstützung von Investitionen an privaten oder ortsbildprägenden Gebäuden gefragt. Nun ist es für Sie möglich über die Ausweisung von Sanierungsgebieten bei der Modernisierung ihrer Immobilien finanziell entlastet zu werden. Denn Maßnahmen an Gebäuden, die innerhalb eines Sanierungsgebietes liegen, bieten den Eigentümern besondere steuerliche Vorteile.

Mit diesem Faltblatt möchten wir Sie über die steuerlichen Abschreibungsmöglichkeiten informieren.

Ihr
Peter Klär
Bürgermeister

Flyer
https://www.sankt-wendel.de/fileadmin/Daten/Verwaltung/Bauen-Umwelt/Bauleitplanung/Stadtsanierung/Flyer-Stadtentwicklung-052018-web.pdf

Stadtentwicklung ist das Ergebnis unterschiedlicher, vor allem gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Nutzungsansprüche an den Raum. Die wesentliche Aufgabe der Stadtentwicklung ist es, die verschiedenen Interessen aller Akteursgruppen abzuwägen und sie in einen zukunftsfähigen Ausgleich zu führen. Dies kann nur gelingen, wenn dabei ein Interessenskonsens zwischen den heutigen und den zukünftigen Ansprüchen der Akteursgruppen erwirkt werden kann.

Im Zusammenhang dieses ganzheitlichen Ansatzes wird auch von einer intergierten Stadtentwicklung gesprochen, die beispielsweise über das Instrument integrierter Entwicklungskonzepte alle raumrelevanten Fachpolitiken mit einander verknüpft. Aspekte wie eine rückläufige Bevölkerungszahl, die wirtschaftliche Globalisierung oder steigende Mobilitätsansprüche sind auf der Ebene von Stadtteilen, Städten oder Stadtregionen immer mehr von Wachstums- und Schrumpfungsprozessen geprägt und zählen daher zu den maßgeblichen Determinanten.

Eine zukunftsfähige Stadtentwicklung nimmt daher in gleicher Weise ökonomische, ökologische, soziale und kulturelle Dimensionen in den Blick. Eine Integrierte Stadtentwicklungspolitik sucht demnach nach einem fachlich verantwortlichen und politisch tragfähigen Gleichgewicht zwischen den genannten Aspekten.

https://www.sankt-wendel.de/rathaus/stadtentwicklung

25. Sitzung des Ortsrates Bliesen

am Mittwoch, 16. Mai 2018, 19:30 Uhr im Hause Gillen (Scheune)
Tagesordnung:
I. Öffentliche Sitzung
1. Anerkennung des öffentlichen Teils der Niederschrift über die 24. Sitzung des Ortsrates Bliesen vom 10.04.2018.
2. Stellungnahme des Ortsrates Bliesen zum Entwurf einer Satzung der Kreisstadt St. Wendel über die förmliche Festlegung des Sanierungsgebietes im Stadtteil Bliesen mit der Bezeichnung „Sanierungsgebiet Ortsmitte Bliesen“.
3. Mitteilungen und Anfragen.
II. Nichtöffentliche Sitzung
4. Anerkennung des nichtöffentlichen Teils der Niederschrift über die 24. Sitzung des Ortsrates Bliesen vom 10.04.2018.
5. Mitteilungen und Anfragen
Interessierte Bürger sind gerne eingeladen, dem öffentlichen Teil der Ortsratssitzung als Zuhörer beizuwohnen.
Werner Maldener
Ortsvorsteher

25 Jahre Partnerschaft Bliesen-St. Cyr en Val

Die deutsch/französische Partnerschaft der beiden Gemeinden Bliesen und St. Cyr en Val besteht nun schon seit 25 Jahren. Dies soll bei einem Treffen vom 27. bis zum 30. April 2018 in Bliesen gefeiert werden. Es werden über 20 Gäste aus der französischen Partnergemeinde, aus der Nähe von Orleans, erwartet.
Die Jubiläumsfeier findet am Freitag, 27.04.2018 ab 19.00Uhr im Gemeindezentrum in Bliesen statt.

Ein weiterer Anlass zu diesem Treffen ist die gemeinsame Teilnahme am Marathon in St.Wendel am Sonntag, 29.04.2018. Am Start sind zwei gemischte Teams für den 4x10km Teamlauf mit jeweils einer Frau und einem Mann aus Bliesen und aus St. Cyr en Val. Bob Lenay aus St. Cyr en Val hat sich -wie schon im Jahr 2014- wieder für den Marathon angemeldet.
Alle übrigen Gäste und die Bliesener Gastgeber werden die Läuferinnen und Läufer an der Strecke in St. Wendel mit viel Beifall unterstützen.

Wer generell bereit ist, Gäste aus unserer Partnergemeinde aufzunehmen, kann sich bei uns gerne melden.
Weitere Infos und Anmeldungen zur Feier bei Wolfgang Theis (0157 889 887 56) und Heiko Marx von Marées (0151 560 491 00) … gerne auch als WhatsApp/Threema.

E i n l a d u n g zur 24. Sitzung des Ortsrates Bliesen

am Dienstag, 10. April 2018, 19:30 Uhr im Hause Gillen (Scheune)

 

Tagesordnung:

 

I. Öffentliche Sitzung

1. Anerkennung des öffentlichen Teils der Niederschrift über die 23. Sitzung des Ortsrates Bliesen vom 06.03.2018.

2. Stellungnahme des Ortsrates Bliesen zum Entwurf des Haushaltsplanes 2018 der Kreisstadt St. Wendel – Anhörung gemäß § 73 Abs. 2 Nr. 3 KSVG, soweit es sich um Ansätze des Gemeindebezirkes Bliesen handelt.

3. Mitteilungen und Anfragen.

 

II. Nichtöffentliche Sitzung

4. Anerkennung des nichtöffentlichen Teils der Niederschrift über die 23. Sitzung des Ortsrates Bliesen vom 06.03.2018.

5. Grundstücksangelegenheit

6. Mitteilungen und Anfragen

 

Werner Maldener

Ortsvorsteher

E i n l a d u n g zur 23. Sitzung des Ortsrates Bliesen

 am Dienstag, 06. März 2018, 19:30 Uhr im Hause Gillen (Scheune)
Tagesordnung:
I. Öffentliche Sitzung
1. Anerkennung des öffentlichen Teils der Niederschrift über die 22. Sitzung des Ortsrates Bliesen vom 13.12.2017.
2. Feuerwehrgerätehaus
3. Neugestaltung/Verlegung der Kriegs-, Priester- und Schwesterngräber
4. Verkehrssituation Einkaufsmärkte / Kreuzungsbereich Bliesen
5. Wiederwahl eines Schiedsmannes für den Schiedsbezirk 2 – Bliesen, Urweiler, Winterbach; Anhörung des Ortsrates
6. bauliche Nutzung / Nachverwendung Tennisplätze/Clubhaus
7. Bliesener Kirmes 2018
8. Mitteilungen und Anfragen.
II. Nichtöffentliche Sitzung

Josef Schuh als ‘Saarlands Bester’

Josef Schuh

Josef Schuh

Am Dienstag (16.01.2018) ist in der Saarbrücker Zeitung der Aufruf zur Abstimmung “Saarlands Beste” erfolgt. Unter den 12 Monatssiegern ist auch der Sieger des Monats Februar
! >> Josef Schuh << !
Stimmabgabe ist bis zum kommenden Dienstag, 23.01.2018 möglich.
>> per Telefon: 01379 – 37026002 (pro Anruf aus dem Festnetz der Telekom: maximal 0,50 €)
>> online: www.saarbruecker-zeitung.de/saarlandsbeste
Unter allen Anrufern (und auch online-Abstimmern) verlost die SZ zehn mal zwei VIP Karten für die “Saarlands Beste” Gala am 28. Januar 2018.

Wir drücken unserem Schuh-Sepp die Daumen!

——

SZ, Februar 2017 – Josef Schuh, St. Wendel-Bliesen:
Josef Schuh liegt ein reges Kultur- und Vereinsleben in seinem Heimatort Bliesen am Herzen. Der 86-Jährige war Gründungsmitglied des Fördervereins zur Erhaltung des Bliestaldoms St. Remigius. Seit zehn Jahren führt er den Verein als Vorsitzender und hat in dieser Zeit 80 Veranstaltungen, darunter Konzerte, Serenaden und Feste organisiert. Zudem wirbt er neue Mitglieder an, sucht Sponsoren und organisiert ökumenische Gottesdienste. Mehr als 20 Jahre engagierte sich Schuh in der katholischen Jugendarbeit.
http://saarlandsbeste.saarbruecker-zeitung.de/2018/01/16/personen-waehlen-sie-saarlands-beste-des-jahres-2017/josef-schu-aus-bliesen-03-06-2017foto-bk/

 

—–

Neujahrsgrüße des Ortsvorstehers des Gemeindebezirkes Bliesen

Werner Maldener

Werner Maldener

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger von Bliesen,

am Beginn des neuen Jahres möchte ich persönlich, aber auch im Namen des gesamten Ortsrates, allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern im Gemeindebezirk Bliesen einen herzlichen Neujahrsgruß, verbunden mit vielen guten Wünschen für Glück, Gesundheit und Erfolg in 2018 übermitteln.

Die im Gemeindebezirk Bliesen kürzlich durchgeführte – alljährliche – Haus- und Straßensammlung für den Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge e. V. ist abgeschlossen. Der Reinerlös erbrachte diesmal wieder eine stolze Summe von über 1.200,– €, die dem VDK Landesverband Saar zugeflossen sind. Ich möchte heute die Gelegenheit wahrnehmen, allen Sammlern der Bliesener Dorfjugend für ihren ehrenamtlichen Einsatz  für die Allgemeinheit zu danken. Diesmal waren es: Florian Klein, Luca Müller, Sören Sartorius, Sebastian Trapp und Mathias Demuth. Die Verwendung des Spendengeldes erfolgt von Seiten des VDK Saarland für die vielfältige Arbeit zur Erhaltung von Kriegsgräbern im Ausland sowie weitere humanitäre Zwecke.

Der neue Bliesener Veranstaltungskalender 2018 ist erstellt und kann auch unter www.bliesen.de eingesehen werden. Er wird darüber hinaus auch im gesamten Veranstaltungskalender der Stadt St. Wendel für 2018 mit übernommen und auch dort veröffentlicht. Hierbei gilt wieder ein besonderer Dank unserem Koordinator in der IG Bliesener Vereine, Herrn Herbert Heinz, für die Vorbereitung, Erstellung und Aktualisierung des Veranstaltungskalenders für die Jahre 2018, 2019 und Folgejahre in Bliesen. Die vielfältigen Termine aller Bliesener Vereine werden zusätzlich auch neuerdings und monatlich im Blickpunkt St. Wendel mit veröffentlicht.

Ich möchte an dieser Stelle wieder die ehrenamtliche Arbeit im Flüchtlingsnetzwerk Bliesen unter der Leitung des Ehepaares Wolfgang und Elisabeth Leib herausstellen und mich im Auftrag des Ortsrates für ihre vielfältige Hilfe zur Unterstützung der Neubürger und Flüchtlinge in Bliesen bedanken. Wir alle erinnern uns gerne an den schönen Begegnungstag im vergangenen März 2017 in der Sport- und Kulturhalle, der mit Unterstützung der Bliesener Vereine zur Integration unserer Neubürger großartig organisiert wurde. Es war eine positive Darstellung unseren Gemeindebezirk Bliesen in der breiten Öffentlichkeit.

In der letzten Ortsratssitzung des Jahres 2017 stand auch der Vorschlag zur Gewinnung einer ehrenamtlichen Seniorenlotsin für unseren Gemeindebezirk Bliesen auf der Tagesordnung. Zu diesem neuen Landesprojekt „Seniorenlotsen/in im Landkreis St. Wendel“ hatte kürzlich die Kreisverwaltung allgemein in den Ortsteilen aufgerufen. Einstimmig wurde für Bliesen die Ortsrätin Theresia Schuh gewählt und dem Landkreis vorgeschlagen. Wir wünschen ihr schon jetzt für ihre künftige ehrenamtliche Tätigkeit alles Gute für die Betreuung in unserem Ort.

Im abgelaufenen Jahr 2017 konnten wir alle die großartigen wirtschaftlichen Impulse seit der Fertigstellung und Inbetriebnahme der Geschäfte im neuen „Blies-Zentrum“ verfolgen. Damit wurde wieder eine umfassende Nahversorgung für unseren großen Ort Bliesen gesichert, neuerdings auch zusätzlich auf der gegenüber liegenden Seite mit dem „Action-Markt“. Neben der breiten Einkaufsmöglichkeit wurde auch ein Ort der Begegnung im Zentrum von Bliesen geschaffen.

Hier gilt es, ein Dankeschön allen Projektbeteiligten, Investoren und Planungsträgern für die Umsetzung der neuen Dorfmitte zu zollen, dabei allen voran dem Initiator und Motor des Projekts, unserem Ehrenvorsitzenden der Interessengemeinschaft Bliesener Vereine, Herrn Josef Schuh. Ihm gilt ein besonderer Dank für seine unermüdliche Arbeit zur Erstellung der neuen Ortsmitte Bliesen. Auch auf der kommunalpolitischen Ebene bei der Vorbereitung dieser Maßnahme gilt ein Wort des Dankes sowohl dem früheren Bürgermeister Klaus Bouillon, seinem Nachfolger Peter Klär, aber auch der Disziplin des jeweiligen Bliesener Ortsrates, meiner Vorgängerin Maria Horras, sowie der hervorragenden Arbeit in der Verwaltung des Stadtbauamtes St. Wendel.

Ich darf auch heute schon auf die diesjährige Sammelaktion „saarland picobello“, die landesweit vom Entsorgungsverband Saar (EVS) initiiert ist und schon seit Jahren im Bliesen erfolgreich mit verschiedenen Vereinen und Gruppen durchgeführt wird, hinweisen. Der Termin der Sammelaktion in Bliesen ist für Samstag, den 10. März 2018 vorgesehen.

Ich hoffe, Ihnen beim Lesen dieses Artikels einige neue Informationen und Anregungen über Bliesen gegeben zu haben und wünsche Ihnen ein gutes neues Jahr 2018!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Werner Maldener
Ortsvorsteher